Wir sind immer pair.fact § legal

MIT VEREINTEN KRÄFTEN ZUM ZIEL

Die Pairfact Legal AG ist eine innovative Rechtsanwaltskanzlei mit Sitz in Zürich. Die gute Zusammenarbeit im eigenen Team ist hier genauso wichtig wie die Zusammenarbeit mit dem Mandanten. Alle Mitarbeiter vertreten die Mandanten mit Passion und Fingerspitzengefühl.

pair.fact § beraten

Die Pairfact Legal AG berät Mandanten immer individuell mit Rücksicht auf die Umstände des Einzelfalls. Die Kanzlei sieht sich dabei als Partner, nicht nur als Dienstleister. Das Team arbeitet insbesondere in den Bereichen, die das Wirtschaftsrecht betreffen. Diese beinhalten neben dem gewerblichen Mietrecht, dem Arbeitsrecht und dem Gesellschaftsrecht auch die Gebiete des Lauterkeitsrechts, des Datenschutzes in der EU und der Schweiz, des allgemeinen Haftpflichtrechts, der Compliance und des allgemeinen Vertragsrechts.

Als besondere Spezialität bietet die Pairfact Legal AG ein Produkt namens «Fragen wagen» an, übernimmt Verwaltungsratsmandate und zeichnet sich durch Kenntnisse im Deutschen, US-Amerikanischen (insbesondere Georgia) und Liechtensteinischen (insbesondere Gesellschafts- und Trustrecht) Recht aus.

Das Team greift auf ein breites, internationales Netzwerk zurück und kooperiert mit Spezialisten in andern Rechtsgebieten.

pair.fact § vertreten

Die Kanzlei ist jedoch nicht nur beratend tätig.

Wir können auf eine besondere Expertise bei gerichtlichen Verfahren vor nationalen und internationalen Gerichten sowie in der Schiedsgerichtsbarkeit, im Europäischen Mahnwesen und dem Schweizer Schuldbeitreibungsrecht (SchKG) zurückgreifen.

Neuste Blogeinträge

Kooperationsverträge

Was bedeutet eigentlich Kooperation? Mittels Kooperationen schliessen sich mehrere Personen zur Erreichung eines gemeinsamen Ziels zusammen. Doch was sind die rechtlichen Voraussetzungen und Folgen davon? Welche Gründe gibt es für eine Kooperation?

Weiterlesen … Kooperationsverträge

Ladies Drive Nr. 50: Wer zahlt bei nichtwirtschaftlichen Krisen?

Im schweizerischen Recht gilt bei Leistungsstörungen keine einheitliche Regelung. Die im Falle von unvorhersehbaren Ereignissen – wie einer Pandemie, Krieg oder Ähnlichem  – anwendbaren Grundsätze unterscheiden nach temporärer Unmög­lichkeit und dauernder Unmöglichkeit oder auch nach objektiver und subjektiver Unmöglichkeit oder auch nach rechtlicher oder wirtschaftlicher Unmöglichkeit.

Weiterlesen … Ladies Drive Nr. 50: Wer zahlt bei nichtwirtschaftlichen Krisen?

Kontaktangaben

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen

Kommen Sie vorbei

Wie Sie uns erreichen

pair.fact legal AG
Limmattalstrasse 206
8049 Höngg

T: +41 44 785 92 20
F: +41 44 660 60 20
E:
office@pairfactlegal.com

Bürozeiten

Wann wir erreichbar sind