Data protection

Pairfact Legal Datenschutzerklärung
Version vom 08. Mai 2020

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, die Pairfact Legal AG (nachfolgend Pairfact, wir oder uns), wie wir Personendaten erheben und sonst bearbeiten. Das ist keine abschliessende Beschreibung; allenfalls regeln andere Datenschutzerklärungen spezifische Sachverhalte. Unter Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (z.B. Familienmitglieder, Daten von Arbeitskollegen) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen und teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und diese Personendaten korrekt sind.

Diese Datenschutzerklärung ist auf die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausgerichtet. Obwohl die DSGVO eine Regulierung der Europäischen Union (EU) ist, ist sie für uns von Bedeutung. Das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) ist stark vom EU-Recht beeinflusst, und Unternehmen ausserhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben die DSGVO unter bestimmten Umständen einzuhalten. Daher haben wir diese Datenschutzerklärung nach deren Standard ausgerichtet.

  1. Verantwortlicher
    Verantwortlich für die Datenbearbeitungen, die wir hier beschreiben, ist Pairfact Legal AG, soweit im Einzelfall nichts anderes angegeben ist.
    Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie uns diese an folgende Kontaktadresse mitteilen:
    Limmattalstrasse 206 | 8049 Zürich | Schweiz | Tel: +41 (0)44 785 92 20 | office@pairfactlegal.com.

  2. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten
    Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Mandatsbeziehungen mit unseren Klienten und sonstigen Vertragsbeziehungen mit Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Websites und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben.

    Soweit dies erlaubt ist, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister, Presse, Internet) gewisse Daten oder erhalten solche von unseren Klienten und deren Mitarbeitern, von Behörden, (Schieds-)Gerichten und sonstigen Dritten (wie z.B. Gegenparteien, Geschäfts- und Vertragspartner unserer Klienten). Nebst den Daten von Ihnen, die Sie uns direkt geben, umfassen die Kategorien von Personendaten, die wir von Dritten über Sie erhalten, insbesondere Angaben aus öffentlichen Registern, Angaben, die wir im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren erfahren, Angaben im Zusammenhang mit ihren beruflichen Funktionen und Aktivitäten (damit wir z.B. mit Ihrer Hilfe Geschäfte mit Ihrem Arbeitgeber abschliessen und abwickeln können), Angaben über Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonitätsauskünfte (soweit wir mit Ihnen persönlich Geschäfte abwickeln), Angaben über Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (Familie, Berater, Rechtsvertreter, etc.) geben, damit wir Verträge mit Ihnen oder unter Einbezug von Ihnen abschliessen oder abwickeln können (z.B. Referenzen, Ihre Adresse für Lieferungen, Vollmachten) Angaben zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie etwa der Geldwäschereibekämpfung und Exportrestriktionen, Angaben von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Vertragspartnern von uns zur Inanspruchnahme oder Erbringung von Leistungen durch Sie (z.B. erfolgte Zahlungen, erfolgte Käufe), Angaben aus Medien und Internet zu Ihrer Person (soweit dies im konkreten Fall angezeigt ist, z.B. im Rahmen einer Bewerbung, Presseschau, Marketing|Verkauf, etc.), Ihre Adressen und ggf. Interessen und weitere soziodemographische Daten (für Marketing), Daten im Zusammenhang mit der Benutzung der Website (z.B. IP-Adresse, MAC-Adresse des Smartphones oder Computers, Angaben zu Ihrem Gerät und Einstellungen, Cookies, Datum und Zeit des Besuchs, abgerufene Seiten und Inhalte, benutzte Funktionen, verweisende Website, Standortangaben).

  3. Zwecke der Datenbearbeitung und Rechtsgrundlagen
    Wir verwenden die von uns erhobenen Personendaten in erster Linie, um unsere Verträge mit unseren Klienten und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln, so insbesondere im Rahmen der Erbringung anwaltlicher Dienstleistungen an unsere Klienten und den Einkauf von Produkten und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Hilfspersonen (wie insbesondere beigezogene Anwälte und Anwaltskanzleien oder Experten im In- und Ausland), sowie um unseren gesetzlichen Pflichten im In- und Ausland nachzukommen. Wenn Sie für einen solchen Klienten oder Geschäftspartner tätig sind, können Sie in dieser Funktion mit Ihren Personendaten ebenfalls davon betroffen sein.

    Darüber hinaus bearbeiten wir Personendaten von Ihnen und weiteren Personen, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch für folgende Zwecke, an denen wir (und zuweilen auch Dritte) ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse haben:
  • Angebot und Weiterentwicklung unserer Angebote, Dienstleistungen und Websites, und weiteren Plattformen, auf welchen wir präsent sind;Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung derer Anfragen (z.B. Bewerbungen, Medienanfragen);
  • Werbung und Marketing (einschliesslich Durchführung von Anlässen), soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben (wenn wir Ihnen als bestehender Kunde von uns Werbung zukommen lassen, können Sie dem jederzeit widersprechen, wir setzen Sie dann auf eine Sperrliste gegen weitere Werbesendungen);
  • Markt- und Meinungsforschung, Medienbeobachtung;
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung);
  • Gewährleistungen unseres Betriebs, insbesondere der IT, unserer Websites und weiteren Plattformen;
  • Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts und sonstige Massnahmen zur IT-, Gebäude- und Anlagesicherheit und Schutz unserer Mitarbeiter und weiteren Personen und uns anvertrauten Werte (wie z.B. Zutrittskontrollen, Besucherlisten, Netzwerk- und Mailscanner, Telefonaufzeichnungen);
  • Allfällige gesellschaftsrechtliche Transaktionen und damit verbunden die Übertragung von Personendaten sowie Massnahmen zur Geschäftssteuerung und soweit zur Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Verpflichtungen sowie interner Vorschriften von Pairfact.

    Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personaldaten für bestimmte Zwecke erteilt haben (zum Beispiel bei Ihrer Anmeldung zum Erhalt von Newslettern oder Durchführung eines Background-Checks), bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.
  1. Cookies | Tracking und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website
    Wir setzen auf unseren Websites typischerweise "Cookies" und vergleichbare Techniken ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie diese Website erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht werden ("Session Cookies"), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit (z.B. zwei Jahre) zu speichern ("permanente Cookies"). Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies zurückweist, nur für eine Sitzung speichert oder sonst vorzeitig löscht. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass Sie Cookies akzeptieren. Wir nutzen permanente Cookies damit wir besser verstehen, wie Sie unsere Angebote und Inhalte nutzen. Wenn Sie Cookies sperren, kann es sein, dass gewisse Funktionalitäten (wie z.B. Sprachwahl) nicht mehr funktionieren.

    Wir setzen auf unseren Websites mitunter Google Analytics oder vergleichbare Dienste ein. Dies ist eine Dienstleistung von Dritten, die sich in irgendeinem Land der Erde befinden können (im Falle von Google Analytics ist es Google LLC in den USA, www.google.com), mit welcher wir die Nutzung der Website (nicht personenbezogen) messen und auswerten können. Hierzu werden ebenfalls permanente Cookies benutzt, die der Dienstleister setzt. Der Dienstleister erhält von uns keine Personendaten (und bewahrt auch keine IP-Adressen auf), kann jedoch Ihre Nutzung der Website verfolgen, diese Angaben kombinieren mit Daten von anderen Websites, die Sie besucht haben und die ebenfalls von Dienstleister verfolgt werden, und diese Erkenntnisse für eigene Zwecke (z.B. Steuerung von Werbung) verwenden. Soweit Sie sich beim Dienstleister selbst registriert haben, kennt der Dienstleister Sie auch. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch den Dienstleister erfolgt dann in Verantwortung des Dienstleisters nach dessen Datenschutzbestimmungen. Uns teilt der Dienstleister lediglich mit, wie unsere jeweilige Website genutzt wird (keine Angaben über Sie persönlich).

  2. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland
    Wir geben im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der Zwecke gemäss Ziff. 3, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch Dritten bekannt, sei es, weil sie diese für uns bearbeiten, sei es, weil sie sie für ihre eigenen Zwecke verwenden wollen. Dabei geht es insbesondere um folgende Stellen:
  • Dienstleister von uns (wie z.B. Banken, Versicherungen), einschliesslich Auftragsbearbeitern (wie z.B. IT-Provider);
  • Händler, Lieferanten, Hilfspersonen (wie insbesondere beigezogene Anwälte und Anwaltskanzleien und Experten im In- und Ausland) und sonstigen Geschäftspartnern;
  • Klienten sowie mit ihnen verbundene Unternehmen und deren Gegenparteien im In- und Ausland;
  • in- und ausländische Behörden, Amtsstellen oder Gerichten sowie Schiedsgerichte;
  • Medien, Öffentlichkeit, einschliesslich Besuchern von Websites und sozialer Medien;
  • Mitbewerber, Branchenorganisationen, Verbände, Organisationen und weitere Gremien;
  • Allfällige Gegenparteien oder Interessenten im Rahmen gesellschaftsrechtlicher Transaktionen;
  • anderen Parteien in möglichen oder tatsächlichen Rechtsverfahren;

    alle gemeinsam Empfänger.

    Diese Empfänger sind teilweise im Inland, können aber in beliebigen Ländern auf der Welt sein. Die Daten können insbesondere in jene Länder übermittelt werden, in denen sich unsere Klienten, deren verbundene Gesellschaften, Gegenparteien oder Geschäftspartner sowie beigezogene Dienstleister oder Experten aufhalten oder in denen unsere Klienten und deren Gruppengesellschaften an Verfahren beteiligten. Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir wie gesetzlich vorgesehen mittels Einsatz von entsprechenden Verträgen (namentlich auf Basis der sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission) oder sog. Binding Corporate Rules für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmentatbestände der Einwilligung, der Vertragsabwicklung, der Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, überwiegender öffentlicher Interessen, der veröffentlichten Personendaten oder weil es zum Schutz der Unversehrtheit der betroffenen Personen nötig ist. Sie können jederzeit bei der unter Ziff. 1 genannten Kontaktperson eine Kopie der erwähnten vertraglichen Garantien beziehen. Wir behalten uns aber vor, Kopien aus datenschutzrechtliche Gründen oder Gründen der Geheimhaltung zu schwärzen oder nur auszugsweise zu liefern.
  1. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten
    Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (d.h. insbesondere während der gesetzlichen Verjährungsfrist) und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logs), gelten grundsätzliche kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger.

  2. Datensicherheit
    Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch wie etwa der Erlass von Weisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übermittlungen, Pseudonymisierung, Kontrollen.

  3. Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten
    Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen Personendaten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind (eine gesetzliche Pflicht, uns Daten bereitzustellen, haben Sie in der Regel nicht). Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen (oder der Stelle oder Person, die Sie vertreten) zu schliessen oder diesen abzuwickeln. Auch die Website kann nicht genutzt werden, wenn gewisse Angaben zur Sicherstellung des Datenverkehrs (wie z.B. IP-Adresse) nicht offengelegt werden.

  4. Rechte der betroffenen Person
    Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und sonst dem Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität). Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls Kosten für Sie anfallen, werden wir Sie vorab informieren. Über die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen, haben wir bereits in Ziff. 3 informiert. Beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie diesfalls vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist.

    Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie, wo Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziffer 1 angegebenen Adresse kontaktieren.

    Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).

  5. Änderungen
    Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

ER

Pairfact Legal nutzen auf unserer Webseite verschiedene Dienste der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Nähere Informationen zu den einzelnen konkreten Diensten von Google, die Pairfact Legal auf dieser Webseite nutzen, finden Sie in der weiteren Datenschutzerklärung.

Durch die Einbindung der Google Dienste erhebt Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Wie aus der Privacy-Shield-Zertifizierung von Google hervorgeht (unter https://www.privacyshield.gov/list unter dem Suchbegriff „Google“ zu finden), hat Google sich zur Einhaltung des EU-US Privacy Shield Framework und des Swiss-US Privacy Shield Framework über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU bzw. der Schweiz verpflichtet. Google, einschließlich Google LLC und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA, hat durch Zertifizierung erklärt, dass es die Privacy-Shield-Prinzipien einhält. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/.

Pairfact Legal selbst können nicht beeinflussen, welche Daten Google tatsächlich erhebt und verarbeitet. Google gibt jedoch an, dass grundsätzlich unter anderen folgende Informationen (auch personenbezogene Daten) verarbeitet werden können:

  • Protokolldaten (insbesondere die IP-Adresse)
  • Standortbezogene Informationen
  • Eindeutige Applikationsnummern
  • Cookies und ähnliche Technologien

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google die verarbeiteten Informationen abhängig von Ihren Kontoeinstellungen Ihrem Konto hinzufügen und als personenbezogene Daten behandeln, vgl. hierzu insbesondere https://www.google.de/policies/privacy/partners.

Google führt hierzu u.a. Folgendes aus:

„Unter Umständen verknüpfen Pairfact Legal personenbezogene Daten aus einem Dienst mit Informationen und personenbezogenen Daten aus anderen Google-Diensten. Dadurch vereinfachen Pairfact Legal Ihnen beispielsweise das Teilen von Inhalten mit Freunden und Bekannten. Je nach Ihren Kontoeinstellungen werden Ihre Aktivitäten auf anderen Websites und in Apps gegebenenfalls mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft, um die Dienste von Google und von Google eingeblendete Werbung zu verbessern.“ (https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html)

Ein direktes Hinzufügen dieser Daten können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Konto ausloggen oder auch die entsprechenden Kontoeinstellungen in Ihrem Google-Konto vornehmen.

Weiterhin können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern (z.B. Cookies löschen, blockieren u.a.). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „5) Cookies“.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: https://www.google.com/policies/privacy/

Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html

Pairfact Legal nutzen auf unserer Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der durch Sie besuchten Webseiten ermöglichen. Google Analytics kann auch sogenannte Web Beacons (nicht sichtbare Grafiken) verwenden. Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf Webseiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) werden an einen Server von Google, möglicherweise in den USA oder anderen Drittstaaten, übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden.

Informationen zur vorhandenen Privacy-Shield-Zertifizierung von Google und weiteren relevanten Daten zur Datenverarbeitung durch Google im Rahmen der Nutzung der Google Dienste finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter dem Abschnitt „6) Informationen zu Google-Diensten“.

Folgende Datenarten werden von Google verarbeitet:

  • Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen)
  • IP-Adresse
  • Gerätekennungen

Darüber hinaus finden Sie weitere detaillierte Informationen zu den verarbeiteten Informationen unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/#infocollect unter „Daten, die Pairfact Legal aufgrund Ihrer Nutzung unserer Dienste erhalten“, sowie unter https://privacy.google.com/businesses/adsservices/.

Pairfact Legal setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung („anonymize IP“) ein. Hierdurch Pairfact Legald Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Pairfact Legaltschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen Pairfact Legald die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Weiterhin haben Pairfact Legal für den Einsatz von Google Analytics mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen (Art. 28 DSGVO). Google verarbeitet die Daten in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Google kann diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Durch die Einbindung von Google Analytics verfolgen Pairfact Legal den Zweck, das Nutzerverhalten auf unserer Webseite zu analysieren und hierauf reagieren zu können. Dadurch können Pairfact Legal unser Angebot kontinuierlich verbessern.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Im Rahmen der Auftragsverarbeitung ist Google berechtigt, Subunternehmer zu beauftragen. Eine Liste dieser Subunternehmer können Sie unter https://privacy.google.com/businesses/subprocessors/ finden.

Widerrufsrecht

Ihnen steht ein Widerrufsrecht zu.

Sie könne Ihre erteilte Einwilligung unter https://www.wbs-law.de/cookies/ jederzeit, ohne Angabe eine Begründung widerrufen.

Weiter können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Auch können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es Pairfact Legald ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Darüber hinaus können Sie die Erfassung der Daten durch Web Beacons verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Add-On für den jeweiligen Browser herunterladen und installieren: https://adblockplus.org/

Weiterhin können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern (z.B. Cookies löschen, blockieren u.a.). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „5) Cookies“.

Die verarbeiteten Informationen werden nur so lange gespeichert, wie dies für den vorgesehenen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Weitere Informationen zum Datenumgang im Zusammenhang mit Google Analytics entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können.

Nutzung  von Youtube:

Pairfact Legal nutzen auf unserer Webseite Videos von YouTube und YouTube Plug-Ins. YouTube ist ein Dienst der YouTube LLC („YouTube“), 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA und wird von dieser bereitgestellt. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Die Einbindung von YouTube erfolgt durch das Einbetten des Service auf unserer Webseite mittels eines sog. „iFrames“. Beim Laden dieses iFrames erheben YouTube bzw. Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeiten diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass YouTube bzw. Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Informationen zur vorhandenen Privacy-Shield-Zertifizierung von Google und weiteren relevanten Daten zur Datenverarbeitung durch Google im Rahmen der Nutzung der Google Dienste finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter dem Abschnitt „6) Informationen zu Google-Diensten“.

Durch die Einbindung von YouTube verfolgen wir den Zweck, Ihnen verschiedene Videos auf unserer Webseite präsentieren zu können, damit Sie diese unmittelbar auf unserer Webseite anschauen können.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den YouTube bietet. Durch die Einbindung von externen Videos entlasten wir unsere Server und können entsprechende Ressourcen anderweitig nutzen. Dies kann u.a. Stabilität unserer Server erhöhen. YouTube bzw. Google hat darüber hinaus ein berechtigtes Interesse an den erhobenen (personenbezogenen) Daten um die eigenen Dienste zu verbessern.

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an datenschutzbeauftragter@wbs-law.de ).

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube bzw. Google, die Sie hier abrufen können: www.google.com/policies/privacy/

Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in

 

 

 

ENG

Pairfact Legal use various services of Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland on our website.

For more information on the individual concrete services of Google, which Pairfact Legal use on this website, please refer to the further privacy policy.

Through the integration of Google services, Google may collect information (including personal data) and process it. In doing so, it cannot be excluded that Google also transmits the information to a server in a third country.

As can be seen from Google's Privacy Shield certification (available at https://www.privacyshield.gov/list under the search term "Google"), Google has committed to comply with the EU-US Privacy Shield Framework and the Swiss-US Privacy Shield Framework on the collection, use and storage of personal data from the member states of the EU and Switzerland, respectively. Google, including Google LLC and its wholly owned subsidiaries in the U.S., has declared by certification that it complies with the Privacy Shield Principles. For more information, please visit https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/.

Pairfact Legal itself cannot influence what data Google actually collects and processes. However, Google states that, in principle, the following information (including personal data) may be processed, among others:

- Log data (in particular the IP address)

- Location-related information

- Unique application numbers

- Cookies and similar technologies

If you are logged into your Google account, Google may add the processed information to your account depending on your account settings and treat it as personal data, cf. in particular https://www.google.de/policies/privacy/partners.

Google states the following in this regard, among other things:

"In some circumstances, Pairfact Legal may link personal data from one service with information and personal data from other Google services. In this way, Pairfact Legal makes it easier for you to share content with friends and acquaintances, for example. Depending on your account settings, your activities on other websites and apps may be linked to your personal data to improve Google's services and advertisements displayed by Google." (https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html)

You can prevent this data from being added directly by logging out of your Google account or also by making the appropriate account settings in your Google account.

Furthermore, you can change your cookie settings (e.g. delete cookies, block cookies, etc.). You can find more information on this under "5) Cookies".

You can find more detailed information in Google's privacy notices, which you can access here: https://www.google.com/policies/privacy/.

Information on Google's privacy settings can be found at https://privacy.google.com/take-control.html.

 

Pairfact Legal use Google Analytics on our website, a web analytics service provided by Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

 

Google Analytics uses "cookies", which are text files placed on your device, to help the website analyze how users use the site. Google Analytics may also use so-called web beacons (invisible graphics). Through these web beacons, information such as visitor traffic to websites can be analyzed. The information generated by cookies and web beacons about the use of our website (including the user's IP address) is transferred to a Google server, possibly in the USA or other third countries, and stored there. This information may be passed on by Google to Google's contractual partners.

 

Information on the existing Privacy Shield certification of Google and other relevant data on data processing by Google in the context of the use of Google services can be found in this privacy policy under the section "6) Information on Google services".

 

The following types of data are processed by Google:

 

Online identifiers (including cookie identifiers).

IP address

Device identifiers

In addition, you can find more detailed information about the information processed at https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/#infocollect under "Data Pairfact Legal receive based on your use of our services", and at https://privacy.google.com/businesses/adsservices/.

 

Pairfact Legal only use Google Analytics with IP anonymization ("anonymize IP") enabled. This means that your IP address is shortened by Google within member states of the European Union or in other contracting states to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will the full IP address be transmitted to a Google server in the USA and shortened there.

 

Furthermore, Pairfact Legal have concluded an order processing agreement with Google for the use of Google Analytics (Art. 28 DSGVO). Google processes the data on our behalf for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for us and providing us with other services relating to website activity and internet usage. Google may transfer this information to third parties where required to do so by law, or where such third parties process the information on Google's behalf.

 

By integrating Google Analytics, Pairfact Legal pursue the purpose of analyzing user behavior on our website and being able to react to this. This enables us to continuously improve our offer.

 

The legal basis for the processing of personal data described here is Art. 6 (1) a) DSGVO.

 

As part of the order processing, Google is entitled to engage subcontractors. A list of these subcontractors can be found at https://privacy.google.com/businesses/subprocessors/.

 

Right of withdrawal

 

You have a right of revocation.

 

You can revoke your consent at any time at https://www.wbs-law.de/cookies/ without stating a reason.

 

Furthermore, you can prevent the processing of your data by Google by downloading and installing the browser plug-in available at the following link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

You can also prevent the collection by Google Analytics by clicking on the following link. An opt-out cookie will be set to prevent future collection of your data when visiting this website: Google Analytics Disable.

 

In addition, you can prevent the collection of data by web beacons by downloading and installing the add-on for the respective browser available at the following link: https://adblockplus.org/.

 

Furthermore, you can change your cookie settings (e.g. delete cookies, block cookies, etc.). For more information, please refer to "5) Cookies".

The processed information will only be stored as long as necessary for the intended purpose or as required by law.

 

For further information on data handling in connection with Google Analytics, please refer to Google's privacy policy: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Information on Google's privacy settings can be found at https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in.

 

The provision of personal data is not required by law or contract, nor is it necessary for the conclusion of a contract. You are also not obliged to provide the personal data. However, failure to provide the data could result in you not being able to use our website or not being able to use it to its full extent.

 

Use of Youtube

 

 

Pairfact Legal use videos from YouTube and YouTube plug-ins on our website. YouTube is a service provided by YouTube LLC ("YouTube"), 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube LLC is a subsidiary of Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

 

The integration of YouTube takes place by embedding the service on our website using a so-called "iFrame". When loading this iFrame, YouTube or Google may collect information (including personal data) and process it. It cannot be ruled out that YouTube or Google also transmits the information to a server in a third country.

 

Information on the existing Privacy Shield certification of Google and other relevant data on data processing by Google in the context of the use of Google services can be found in this privacy policy under the section "6) Information on Google services".

 

By integrating YouTube, Pairfact Legal pursue the purpose of being able to present various videos to you on our website so that you can watch them directly on our website.

 

The legal basis for the processing of personal data described here is Art. 6 para. 1 lit. f) DSGVO. Our legitimate interest required for this lies in the great benefit that YouTube offers. By integrating external videos, Pairfact Legal relieve our servers and can use corresponding resources elsewhere. This can, among other things, increase the stability of our servers. YouTube and Google have a legitimate interest in the collected (personal) data to improve their own services.

 

Right of objection

 

You have the right to object. You can send or inform us of your objection at any time (e.g. by e-mail to datenschutzbeauftragter@wbs-law.de ).

The provision of personal data is not required by law or contract and is not necessary for the conclusion of a contract. You are also not obliged to provide the personal data. However, failure to provide the data may mean that you cannot use our website or cannot use it to its full extent.

 

You can find more detailed information in the privacy notices of YouTube and Google, respectively, which you can access here: www.google.com/policies/privacy/.

 

Information on Google's privacy settings can be found at https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in.

 

FR

 

Pairfact Legal utilise sur son site Internet différents services de Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irlande.

Pour plus d'informations sur les différents services concrets de Google que Pairfact Legal utilise sur ce site Web, veuillez vous reporter à la politique de confidentialité correspondante.

Grâce à l'intégration de services Google, Google peut collecter et traiter des informations (y compris des données personnelles). Ce faisant, il ne peut être exclu que Google transmette également ces informations à un serveur situé dans un pays tiers.

Comme le montre la certification Privacy Shield de Google (disponible à l'adresse https://www.privacyshield.gov/list sous le terme de recherche "Google"), Google s'est engagé à respecter le cadre du bouclier de protection de la vie privée UE-États-Unis et le cadre du bouclier de protection de la vie privée Suisse-États-Unis concernant la collecte, l'utilisation et le stockage des données personnelles provenant des États membres de l'UE et de la Suisse, respectivement. Google, y compris Google LLC et ses filiales à part entière aux États-Unis, a déclaré par voie de certification qu'elle se conforme aux principes du Privacy Shield. Pour de plus amples informations, veuillez consulter le site https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/.

Pairfact Legal ne peut pas influencer les données que Google collecte et traite effectivement. Toutefois, Google indique qu'en principe, les informations suivantes (y compris les données personnelles) peuvent être traitées, entre autres :

- Données de journal (notamment l'adresse IP)

- Informations relatives à la localisation

- Numéros de demande uniques

- Cookies et technologies similaires

Si vous êtes connecté à votre compte Google, Google peut ajouter les informations traitées à votre compte en fonction de vos paramètres de compte et les traiter comme des données personnelles, cf. notamment https://www.google.de/policies/privacy/partners.

Google déclare notamment ce qui suit à ce sujet :

"Dans certaines circonstances, Pairfact Legal peut relier les données personnelles d'un service avec les informations et les données personnelles d'autres services Google. Par exemple, Pairfact Legal peut vous permettre de partager plus facilement du contenu avec vos amis et connaissances. En fonction des paramètres de votre compte, vos activités sur d'autres sites Web et applications peuvent être liées à vos données personnelles afin d'améliorer les services de Google et les annonces diffusées par Google." (https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html)

Vous pouvez empêcher l'ajout de ces données directement en vous déconnectant de votre compte Google ou en effectuant les réglages appropriés dans votre compte Google.

En outre, vous pouvez modifier vos paramètres de cookies (par exemple, supprimer les cookies, bloquer les cookies, etc.) Vous trouverez de plus amples informations à ce sujet dans la rubrique "5) Cookies".

Vous trouverez des informations plus détaillées dans les règles de confidentialité de Google, que vous pouvez consulter ici : https://www.google.com/policies/privacy/.

Vous trouverez des informations sur les paramètres de confidentialité de Google à l'adresse https://privacy.google.com/take-control.html.

 

Pairfact Legal utilisons Google Analytics sur notre site Web, un service d'analyse Web fourni par Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irlande.

 

Google Analytics utilise des "cookies", qui sont des fichiers texte placés sur votre appareil, pour aider le site internet à analyser l'utilisation du site par ses utilisateurs. Google Analytics peut également utiliser des balises web (graphiques invisibles). Ces balises web peuvent être utilisées pour analyser des informations telles que le trafic des visiteurs sur les sites web. Les informations générées par les cookies et les balises web concernant l'utilisation de notre site web (y compris l'adresse IP des utilisateurs) seront transmises et stockées par Google sur des serveurs aux États-Unis ou dans d'autres pays tiers. Ces informations peuvent être partagées par Google avec ses sous-traitants.

 

Vous trouverez des informations sur la certification Privacy Shield existante de Google et d'autres données pertinentes sur le traitement des données par Google dans le cadre de l'utilisation des services Google dans la présente politique de confidentialité, à la section "6) Informations sur les services Google".

 

Les types de données suivants sont traités par Google :

 

Identifiants en ligne (y compris les identifiants de cookies).

Adresse IP

Identifiants de dispositifs

En outre, vous trouverez des informations plus détaillées sur les informations traitées à l'adresse https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/#infocollect sous la rubrique "Données que Pairfact Legal recevons en fonction de votre utilisation de nos services", ainsi qu'à l'adresse https://privacy.google.com/businesses/adsservices/.

 

Pairfact Legal n'utilisons Google Analytics que si l'anonymisation de l'IP ("anonymisation de l'IP") est activée. Cela signifie que votre adresse IP est raccourcie par Google dans les États membres de l'Union européenne ou dans d'autres États contractants de l'accord sur l'Espace économique européen. Ce n'est que dans des cas exceptionnels que l'adresse IP complète sera transmise à un serveur de Google aux États-Unis et y sera raccourcie.

 

En outre, Pairfact Legal avons conclu un accord de traitement des commandes avec Google pour l'utilisation de Google Analytics (art. 28 DSGVO). Google traite les données en notre nom dans le but d'évaluer votre utilisation du site, de compiler des rapports sur l'activité du site pour les exploitants de celui-ci et de fournir d'autres services liés à l'activité du site et à l'utilisation d'Internet. Google peut également transmettre ces informations à des tiers si la loi l'exige ou si ces tiers traitent ces informations pour le compte de Google.

 

En intégrant Google Analytics, Pairfact Legal poursuivons l'objectif d'analyser le comportement des utilisateurs sur notre site web et de pouvoir y réagir. Cela Pairfact Legal permet d'améliorer continuellement notre offre.

 

La base juridique du traitement des données à caractère personnel décrit ici est l'article 6, paragraphe 1, point a), de la DSGVO.

 

Dans le cadre du traitement des commandes, Google est autorisé à faire appel à des sous-traitants. Une liste de ces sous-traitants peut être consultée sur le site https://privacy.google.com/businesses/subprocessors/.

 

Droit de retrait

 

Vous disposez d'un droit de rétractation.

 

Vous pouvez révoquer votre consentement à tout moment à l'adresse https://www.wbs-law.de/cookies/ sans donner de raison.

 

En outre, vous pouvez empêcher le traitement de vos données par Google en téléchargeant et en installant le plug-in de navigateur disponible sous le lien suivant : https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Vous pouvez également empêcher la collecte par Google Analytics en cliquant sur le lien suivant. Un cookie de désactivation sera installé pour empêcher la collecte future de vos données lors de la visite de ce site web : Google Analytics Opt Out.

 

En outre, vous pouvez empêcher la collecte de données par les balises web en téléchargeant et en installant le module complémentaire pour le navigateur concerné, disponible sur le lien suivant : https://adblockplus.org/.

 

En outre, vous pouvez modifier vos paramètres de cookies (par exemple, supprimer les cookies, bloquer les cookies, etc.) Vous trouverez de plus amples informations à ce sujet dans la rubrique "5) Cookies".

Les informations traitées ne seront conservées que le temps nécessaire à la réalisation de l'objectif poursuivi ou dans les limites de la loi.

 

Pour de plus amples informations sur le traitement des données dans le cadre de Google Analytics, veuillez consulter les règles de confidentialité de Google : https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Vous trouverez des informations sur les paramètres de confidentialité de Google à l'adresse https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in.

 

La fourniture de données à caractère personnel n'est ni légalement ni contractuellement requise, et n'est pas non plus nécessaire à la conclusion d'un contrat. Vous n'êtes pas non plus obligé de fournir les données personnelles. Toutefois, le fait de ne pas fournir ces données peut avoir pour conséquence que vous ne puissiez pas utiliser notre site web ou que vous ne puissiez pas l'utiliser dans toute sa mesure.

 

Utilisation de Youtube

 

Pairfact Legal utilisons des vidéos de YouTube et des plug-ins YouTube sur notre site web. YouTube est un service fourni par YouTube LLC ("YouTube"), 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, États-Unis. YouTube LLC est une filiale de Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irlande.

 

L'intégration de YouTube se fait par l'incorporation du service sur notre site web au moyen d'une "iFrame". Lors du chargement de cette iFrame, YouTube ou Google peut collecter des informations (y compris des données à caractère personnel) et les traiter. Il n'est pas exclu que YouTube ou Google transmette également les informations à un serveur dans un pays tiers.

 

Vous trouverez des informations sur la certification Privacy Shield existante de Google et d'autres données pertinentes sur le traitement des données par Google dans le cadre de l'utilisation des services Google dans la présente politique de confidentialité, à la section "6) Informations sur les services Google".

 

En intégrant YouTube, Pairfact Legal poursuivons l'objectif de pouvoir vous présenter diverses vidéos sur notre site web afin que vous puissiez les regarder directement sur notre site web.

 

La base juridique du traitement des données à caractère personnel décrit ici est l'article 6, paragraphe 1, point f), de la DSGVO. Notre intérêt légitime requis pour cela réside dans le grand avantage qu'offre YouTube. En intégrant des vidéos externes, Pairfact Legal soulageons nos serveurs et pouvons utiliser les ressources correspondantes ailleurs. Cela permet, entre autres, d'accroître la stabilité de nos serveurs. YouTube et Google ont un intérêt légitime dans les données (personnelles) collectées afin d'améliorer leurs propres services.

 

Droit d'objection

 

Vous avez le droit de vous opposer. Vous pouvez Pairfact Legal envoyer ou Pairfact Legal informer de votre opposition à tout moment (par exemple par e-mail à datenschutzbeauftragter@wbs-law.de ).

La fourniture de données à caractère personnel n'est ni légalement ni contractuellement requise et n'est pas nécessaire à la conclusion d'un contrat. Vous n'êtes pas non plus obligé de fournir les données personnelles. Toutefois, si vous ne fournissez pas ces données, il se peut que vous ne puissiez pas utiliser notre site web ou que vous ne puissiez pas l'utiliser pleinement.

 

Vous trouverez des informations plus détaillées dans les avis de confidentialité de YouTube et de Google, que vous pouvez consulter ici : www.google.com/policies/privacy/.

 

Vous trouverez des informations sur les paramètres de confidentialité de Google à l'adresse https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in.